DVD-Serien.net

TV Serien mit DVD Lexikon

Curb Your Enthusiasm

Läuft seit: 2000
Laufzeit: 30 Minuten
Episoden: 70 in 7 Staffeln
Genre: Comedy, Sitcom
Introsong: Luciano Michelini – Frolic
Idee: Larry David

Schauspieler – Rolle
Larry David spielt sich selbst
Cheryl Hines: Cheryl David
Jeff Garlin: Jeff Greene

Nachdem die in den 90er erfolgreichste Sitcom Seinfeld beendet war, erschuf der Seinfeld Miterfinder Larry David, eine neue Art der Sitcom.
Er spielt sich selbst, nämlich den Multimillionär Larry David der mit seiner Frau in Los Angeles lebt in einer scheinbar glücklichen Umgebung mit Freunden und einem tollen Haus. Aber auch reiche Menschen haben mit vielen Alltagsproblemen zu kämpfen.
Vielen Dinge die Larry David hier erlebt sind ihm tatsächlich passiert und autobiografisch nachgespielt.
Es finden sich viele Parallelen zu Seinfeld, da er ein aufbrausendes Temperament hat und oft an George Constanza erinnert und viele Alltagsthemen aufgreift.

curb_your_enthusiasm

Pro Serie gibt es eine Skriptvorlage an der sich die Schauspieler orientieren können, aber es steckt viel Individualität in jeder Rolle, da hier viel Raum für Improvisation besteht.

In dieser Serie gibt es jede Menge bekannte Gaststars:
Ted Danson, Rob Reiner, Michael York, Alanis Morissette, Martin Scorsese, Mel Brooks, Ben Stiller, David Schwimmer, Hugh Hefner, Sacha Baron Cohen, Dustin Hoffman uvm.

In der siebten Staffel ging für viele Seinfeld Fans ein Traum in erfüllung. Larry will in dieser Staffel seine 4 Freunde wieder vor den Bilschirm bringen und plant eine Reunion. Im Verlauf dieser Pläne treten Jerry Seinfeld, Jason Alexander, Julia Louis-Dreyfus, Michael Richards, Steve Hytner, Estelle Harris und Wayne Knight wieder gemeinsam auf.

Curb Your Enthusiasm war für 20 Emmy Awards nominiert wovon er leider nur einen gewinnen konnte.
Im Jahr 2003 gewann CyE einen Golden Globe für die beste Comedyserie.

Es gibt inzwischen auch eine deutsche Adoption. Bastian Pastewka greift eine ähnliche Erzählweise auf und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Ich empfehle jedem diese Sitcom in englischer Original Sprache zu sehen. In der Deutschen Synchro kommt das einfach nicht so gut rüber und es gehen viele Besonderheiten verloren, die Larry David schon von seiner Stimmlage her ausmachen.

Deutsche Ausgabe Staffel 1 ( Nennt sich im Deutschen: Lass es, Larry ):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DVD-Serien.net © 2015